Gottesdienst mit Aufnahme und Taufe

Die Geschwister der Gemeinde Malchin erlebten am 20.09.2015 einen besonderen Gottesdienst. Der Vorsteher, Bezirksevangelist Quandt, diente mit einem Bibelwort aus Apostelgeschichte 2, Vers 39: "Denn euch und euren Kindern gilt diese Verheißung und allen, die fern sind, so viele der Herr, unser Gott, herzurufen wird."

In seinem Dienen ging der Vorsteher darauf ein, dass wir als Gotteskinder aufgefordert sind die Heilsbotschaft Gottes weiterzutragen. Das Heil was in unsere Herzen gelegt wurde, wollen wir an unsere Kinder und somit an die nächsten Generationen weitergeben, so dass wir gemeinsam die Kirche der Zukunft bauen. Das Dienen ergänzten Hirte Fritzsche und Gemeindeevangelist Pätzel, Vorsteher der Gemeinde Güstrow.

Zur Freude aller Geschwister konnte der Bezirksevangelist einem Baby das Sakrament der Heiligen Wassertaufe und den Segen dazu spenden. Weiterhin nahm er einen Bruder in die Gemeinde auf. Beide sollen nun im Apostelgottesdienst am 22.11.2015 die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.