Taufe in der Gemeinde Malchin

Der Gottesdienst am 29.06.2014 war für die Geschwister der Gemeinde Malchin durch zwei besondere Merkmale geprägt. Zum einen war es der Vorbereitungsgottesdienst auf den Entschlafenensonntag und zum anderen wurde im Verlaufe des Gottesdienstes das Sakrament der Heiligen Wassertaufe gespendet. Bezirksälteste Szymanzig diente mit einem Bibelwort aus 1.Petrus 1, Vers 15: "Wie der, der euch berufen hat, heilig ist, sollt auch ihr heilig sein in eurem ganzen Wandel.". Die Gemeinde wurde in Hinblick auf den Entschlafenengottesdienst aufgefordert, sich von Gott leiten zu lassen, gegen die Sünde anzukämpfen und ein williges Werkzeug in Gottes Hand zu sein.
Im Verlaufe des Gottesdienstes konnte der Bezirksälteste ein Baby aus der Gemeinde taufen und das Sakrament der Heiligen Wassertaufe spenden. Die Segenshandlung löste unter den Geschwistern und anwesenden Gästen viel Freude aus.