Gottesdienst mit Silberhochzeit

Am 25.09.2011 erlebte unsere Gemeinde einen besonderen Gottesdienst. Für den Gottesdienst, den unser Vorsteher hielt, wurde ein Bibelwort aus Römer 12, Vers 2. Unser Bezirksevanglist wies darauf hin, dass wir uns nicht auf das weltliche konzentrieren sollen, sondern immer den göttlichen Maßstab nehmen wollen. Diese Einstellung bringt Segen mit sich und lässt uns das Ziel des Glaubens erreichen.
Im Verlauf des Gottesdienstes spendete unser Vorsteher den Segen zur silbernen Hochzeit. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Instrumentalgruppe und dem Chor der Gemeinde umrahmt.